Graubünden - Baukultur

Logo Kantonsbibliothek Graubünden Kantonsbibliothek Graubünden
Biblioteca chantunala dal Grischun
Bliblioteca cantonale dei Grigioni
Herrschaftshäuser und Villen
zurück zur Liste

Haus von Sprecher (Brüggerhaus)

7304 Maienfeld
Südl. der Kirche. Kernbau von 1594 im 1680 umgebauten N-Flügel, abgewinkelter Haupttrakt erb. 1643 für Oberst Ritter Andreas Brügger; tiefgreifende Erneuerung nach Stadtbrand 1720. Anlässlich der Renov. 1871 Umgestaltung des Einganges und des Treppenhauses sowie Vermauerung der Arkaden gegen den Stadtplatz; Aussenrenov. 1979.

Herrschaftlicher Wohnsitz mit turmartigen Eckrisaliten im ehem. Stadtgraben, seit 1806 in Besitz der Sprecher v. Bernegg. Getäfertes «Versailler Zimmer» von 1720, mit franz. Grisaillen bemalt 1750. Im Saal des nordöstl. Risalits gute Stuckaturen 1728 von Johannes Schmidt. Steckborner Ofen 1741 von Daniel und Heinrich Meyer, zwei weitere Steckborner Öfen mit Allianzwappen um 1740 und 1749. Wappenscheibe der Sprecher v. Bernegg 1643, aus dem Rathaus Davos.

(Kunstführer durch die Schweiz, Hg. Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte, Band 2, Bern 2005)