Graubünden - Culture of Construction

alt_title_logo Kantonsbibliothek Graubünden
Chantun Grischun
Cantone dei Grigioni
The Late Gothic Period
back to overview

Bergkirchlein

7050 Arosa
Heute Begräbniskapelle. Inmitten des Kirchhofs malerisch gelegener Bau von 1492–93; Rest. aussen 1975. Vor dem Schiff ein origineller Glockenturm, auf abgeschrägtem Sockelgeschoss eine offene hölzerne Glockenstube unter Spitzhelm. Im nahezu quadratischen Schiff spätgotische, leicht polygonale Holzdecke mit gemalter und geschnitzter Ornamentik, am Schriftband dat. 1493, daneben Wappen Österreichs und des Bischofs Heinrich v. Hewen. Nur die Rundbogenfenster original. Im Chor Kreuzgratgewölbe; Sakramentsnische mit Steinfries und Gittertürchen aus der Bauzeit. Bemalte Schreinorgel 2. H. 18. Jh., rest. 1971. Übrige Ausstattung 1922.

(Kunstführer durch die Schweiz, Hg. Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte, Band 2, Bern 2005)