Graubünden - Culture of Construction

alt_title_logo Kantonsbibliothek Graubünden
Chantun Grischun
Cantone dei Grigioni
Stately Homes and Mansions
back to overview

Haus Padrun

Nr. 64 | 7440 Andeer
Die tapisserieartig um die N- und W-Fassade des Hauses gezogene Sgraffitodekoration ist eines der prächtigsten Beispiele für die in einigen Talschaften Graubündens typische Gestaltungtechnik. Der Bau stammt laut Datum über dem Portal von 1501. Die Sgraffiti mit Wappen der Drei Bünde und unvollständiger Jahreszahl 15.. sind vermutlich erst in der 2. H. 16. Jh. entstanden; sie zeigen Blattspiralen mit Trauben, Diamantquaderimitation, geometrische Muster sowie Tiere und menschliche Figuren; Rest. 1987–88.

(Kunstführer durch die Schweiz, Hg. Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte, Band 2, Bern 2005)