Grigioni - Cultura architettonica

alt_title_logo Kantonsbibliothek Graubünden
Chantun Grischun
Cantone dei Grigioni
12
1-25
Chur/Cuira/Coira | Architettura minore

Monumento a Fontana*

In memoria di Benedikt Fontana, eroe della battaglia della Calven durante la guerra di Svevia (1499); scultura in bronzo di Richard Kissling, 1903. (Kunstführer durch Graubünden, ed. Società di storia dell’arte in Svizzera, Zurigo 2008) ...
continua lettura
Chur/Cuira/Coira | Architettura minore

Martinsbrunnen

Im Wesentlichen von 1716. Becken mit Reliefs des Tierkreises von Johann Wanckmüller; Statue nach Original im Rätischen Museum kopiert 1909–10 von Alexander Bianchi. (Kunstführer durch die Schweiz, Hg. Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte, Band 2, Bern 2005) ...
continua lettura
Chur/Cuira/Coira | Architettura minore

Torgebäude

Der Quaderplatz* war im 19. Jahrhundert Ort für Viehmärkte und Feste. Bebauungspläne Obere Quader 1907 und 1912 von Schäfer & Risch. Einzigartig grosszügiger Platz mit doppelter Baumreihe. Hochbauten der gleichen Architekten: neuklassizistisches Torgebäude erbaut als Kassa- ...
continua lettura
Davos | Architettura minore

Bubenbrunnen

Am Platz.1928 von Wilhelm Schwerzmann. Gelblicher Kunststein; Reliefs turnender nackter Knaben. Brunnenstock mit aufeinandersitzenden nackten Kindern. (Kunstführer durch die Schweiz, Hg. Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte, Band 2, Bern 2005) ...
continua lettura
Davos | Architettura minore

Skistürze-Brunnen

1936 von Bildhauer Wilhelm Schwerzmann in Zusammenarbeit mit dem Arch. Rudolf Gaberel. Unten runder, oben polygonaler Kunststeinbrunnen mit Reliefs stürzender Skifahrer. (Kunstführer durch die Schweiz, Hg. Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte, Band 2, Bern 2005) ...
continua lettura
Ilanz | Architettura minore

Gartenhaus

Nordwestl. der Altstadt. Erb. 1710 für Johannes Gaudenz und Christoffel Schmid v. Grüneck; Rest. 1940–41, 1985 und 2003. Schmaler Bau mit Kreuzfirst und geschweiften Giebeln; architektonische Dekoration aus der Bauzeit, gleichzeitig Sonnenuhr. (Kunstführer durch die Schweiz, Hg. Gesellschaft ...
continua lettura
Roveredo GR | Architettura minore

Spätklassizistische Friedhofshalle

1854. Piccola architettura anticheggiante con frontone triangolare e acroteri. (Guida d’arte della Svizzera italiana. A cura della Società di storia dell’arte in Svizzera, Bellinzona/Berna 2007) ...
continua lettura
St. Moritz | Architettura minore

Bylandt-Brunnen

Bylandt-Brunnen von Richard Kissling, 1908. Am Eingang zum Hotel Kulm. Freiplastik eines lebensgrossen, schreitenden Bären zur Erinnerung an den 1907 tödlich verunfallten Grafen Jules von Bylandt. (Kunstführer durch die Schweiz, Hg. Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte, Band 2, B ...
continua lettura
St. Moritz | Architettura minore

Ehemalige Trinkhalle

Trinkhalle der Paracelsus-Quelle, am Vorplatz des Heilbads. Erb. um 1860. Spätklassizistische Kleinarchitektur mit reicher Gliederung der Hauptfassade. (Kunstführer durch die Schweiz, Hg. Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte, Band 2, Bern 2005) ...
continua lettura
St. Moritz | Architettura minore

Eisbahn- und Golfpavillon

Eisbahn- und Golfpavillon des Hotels Kulm. A. 20. Jh. In der Bündner Tourismusarchitektur einmalige Synthese von Jugendstil, Schweizer Holzstil und Heimatstil. Gemauerte und hölzerne Loggien; Tuffstein-Reliefs mit Sportemblemen (Schlittschuhe, Golfgeräte). (Kunstführer durch die Schweiz, Hg. ...
continua lettura
St. Moritz | Architettura minore

Mauritiusbrunnen

Von Wilhelm Schwerzmann, dat. 1910. Am Brunnenstock drei fantastische Widder, darüber Freiplastik des Namenspatrons der Gemeinde mit Schild und Fahne; Jugendstileinfluss. Polygonales Becken mit Gedenkinschrift an die Wohltäterin Freifrau Max von Goldschmidt-Rothschild. (Kunstführer durch die Sc ...
continua lettura
Valendas | Architettura minore

Grosser Dorfbrunnen

1760. Auf dem Brunnenstock plastische Halbfigur einer Wasserjungfer (Kopie von 1952 nach Original im Rätischen Museum, Chur; Rest. 1996). (Kunstführer durch die Schweiz, Hg. Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte, Band 2, Bern 2005) ...
continua lettura
1-25