Grischun - Cultura da bajegiar

alt_title_logo Kantonsbibliothek Graubünden
Chantun Grischun
Cantone dei Grigioni
Hans Ardüser
enavos a la glista

Katholische Filialkirche St. Sebastian und Rochus

Dorf | 7144 Vella
Steht im Dorf. Erb. 1587, geweiht 1592; verlängert und renov. 1939–40; Rest. 1987–92. Turm neben der Fassade wohl 1643 mit gekuppelten Fenstern und gezimmertem Glockengeschoss. Fassadengemälde 1940 von Alois Carigiet. Im Schiff Rekonstruktion der spätgot. trapezförmigen Holzleistendecke, im Polygonalchor Netzgewölbe.

Flügelaltar, laut Inschrift 1601 gemalt von Hans Ardüser im Auftrag des Landeshauptmanns Gallus v. Mont, Giebelbild um 1630 in der Art des Hans Jakob Greutter. Vorzügliches Wandgemälde ital. Gepräges M. 15. Jh. mit dem hl. Antonius Erem., abgelöstes Fragment aus dem Haus Nr. 20. Am Chorbogen zwei Ölgemälde A. 17. Jh., ikonografisch bemerkenswert die Darstellung der Immakulata inmitten ihrer Symbole. Kruzifix 17. Jh.

Der Wappenzyklus 1592 an den Längsseiten des Schiffs sowie das Fragment einer Verkündigung an der Chorbogenwand sind Reste der Ausmalung von Hans Ardüser, der an der südl. Aussenseite ein (stark ergänztes) Gemälde mit Maria und den Pestheiligen mit vollem Namen sign. hat. Von anderer Hand und später Epiphanie und Flucht nach Ägypten an der nördl. Schiffswand; südseitige Wappenreihe 1940. Apostelkreuze im Schiff 1940 von Alois Carigiet. Brüstungsorgel 1992. Grabplatte Gallus de Mont 1592.

(Kunstführer durch die Schweiz, Hg. Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte, Band 2, Bern 2005)